Praxis für
Systemische Therapie, Psychotherapie (HPG) und Traumaberatung

Eva-Maria Gebert-Riess

Was ist Systemische Therapie?

Die systemische Therapie ist eine psychotherapeutische Fachrichtung und stellt neben Psychoanalyse, Verhaltenstherapie und den humanistischen Therapien eine weitere bedeutende Therapieform dar. Sie ist seit 2008 in Deutschland wissenschaftlich anerkannt.

Jeder Mensch lebt und bewegt sich in diversen Systemen z.B. in der Familie (Gegenwarts- und Herkunftsfamilie), der Partnerschaft, der Arbeitsstelle, dem Freundeskreis usw. Aus diesen Beziehungen, vor allem der Ursprungsfamilie, entwickeln wir unsere Fähigkeiten und Stärken sowie potentiell störende Verhaltensmuster. Das heißt, zeigt ein Mitglied eines Systems Auffälligkeiten (= "das Problem"), so wird der Betreffende als Symptomträger für das Gesamtsystem betrachtet. Da die Systemmitglieder sich in ihrem Verhalten wechselseitig beeinflussen, werden Probleme nicht als Eigenschaften des Einzelnen sondern als Ausdruck der (gestörten) Kommunikation und des daraus resultierenden Ungleichgewichtes innerhalb des Systems verstanden. Symptome erscheinen daher als nützlicher Hinweis auf Störungen innerhalb des Systems, auch wenn der Symptomträger darunter leidet.

Die systemische Therapie betrachtet systemische Zusammenhänge und die Beziehungen zwischen den Personen eines Systems. Sie arbeitet dabei ressourcen- und lösungsorientiert. Der Mensch wird nicht von seinen Defekten her betrachtet sondern das Augenmerk liegt auf seine Fähigkeiten und Ressourcen, die selbst in problematischen Verhaltensweisen, wenn auch verdeckt, zum Ausdruck kommen.

Im Gegensatz zu anderen Psychotherapieformen ist die systemische Therapie kurzzeitorientiert. Die Häufigkeit der Termine richtet sich nach Ihrem Anliegen. Die einzelnen Sitzungen dauern 60 Minuten bis 90 Minuten.

Selbstverständlich kann jederzeit auch nur eine Beratung in Anspruch genommen werden, z.B. wenn Sie sich zu bestimmten Themen einfach nur informieren möchten oder eine weitere Meinung benötigen. Beratungsgespräche eignen sich auch als Kurzintervention in belastenden Situationen, wenn Sie keinen eigentlichen Therapieprozess wünschen.

Nach Kontaktaufnahme per Telefon oder Email, in der Sie mir Ihr Anliegen schildern, vereinbaren wir ein persönliches Vorgespräch. Sie lernen mich kennen, das Thema wird besprochen und es wird definiert, in welcher Art und Weise ich Ihnen helfen kann.

Eva-Maria Gebert-Riess - Systemische Therapeutin für Einzelpersonen, Paare und Familien
Roseggerstr. 57 - 85521 Ottobrunn
Telefon: 0162 612 09 96 - info (at) praxis-gebert-riess.de - E-Mail